Startbahn 29 - wo Ideen abheben

Baue das schnellste Boot und gewinne damit das Rennen!
Jetzt ist deine Kreativität gefragt: Du hast keinen Motor, der das Boot antreibt, sondern nur die bereitgestellten Materialien. Wie möchtest du damit dein Boot in Bewegung setzen? Entwickle Ideen und setze sie um. Zwischendurch besprechen wir die Pläne und auftauchenden Probleme. Voneinander lernen ist ausdrücklich erwünscht. Zum Schluss das Highlight: Ein Rennen in unserem Wasserbecken. Das Boot, das am schnellsten über die Ziellinie kommt, hat gewonnen!
Dauer 3-4 h
Details Kursdaten Durchführung ab 26. Oktober 2020 möglich
Durchführungsort Startbahn 29, Innovationspark Zürich, Wangenstrasse 70, Dübendorf
Anbieter Startbahn 29 Experimentierlabor
Leitung Dr. Daniel Schaub & Pascale Hafen
Zielgruppe 9-12 Jahre
Anzahl Plätze12
Preis CHF 640 inkl. Materialkosten oder
1 Bezugseinheit pro Kind/Stunde
> was sind Bezugseinheiten?
Vorkenntnisse Keine notwendig

Lernziele / Kompetenzerwerb

  • Personale Kompetenzen: Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
  • Soziale Kompetenzen: Dialog- und Kooperationsfähigkeit
  • Methodische Kompetenzen: Projektplanung, Kreativität,
  • Problemlösefähigkeit
  • Das Selbstvertrauen und die Motivation, eigene Ideen umzusetzen
  • Wissen im und Interesse am MINT-Bereich
  • Das Verständnis von unterschiedlichen Antrieben
  • Das Verständnis von Strömungsoptimierung und Aquadynamik.

Bezug Lehrplan 21

Bezug Lehrmittel

Energie–Umwandlung auf der Spur
Das Verständnis von Bewegungsenergie

Vor-/Nachbereitung in der Klasse

NMG.1.2b & TTG.2.B.1.5a
TTG.1.A.1.2b
(keine Voraussetzung)

Pascale Hafen

Stv. Pädagogisch-Technische Leitung

Die Problemlösefähigkeit ist ein wichtiger Skill für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen

Fallback---> Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.