Startbahn 29 - wo Ideen abheben

Ab auf den Mond!

Klassen und Gruppen ab Sekundarstufe tauchen spielerisch ins Programmieren ein

Wir heben ab ins All und programmieren auf dem Mond. Auf der mysteriösen Mondlandschaft im Innovationspark Zürich werden Roboter landen und für die defekte Apollo 18 eine Mission durchführen.

Wir programmieren vom Kontrollzentrum auf der Erde aus vier auf dem Mond stationierte Thymio-Roboter. Diese müssen sich ihren Weg durch gefährliche Schluchten suchen oder sich entlang von unidentifizierten Ölspuren zur Landefähre kämpfen. Erst wenn alle vier Expeditionen geglückt sind und die Landefähre repariert ist, kann Apollo 18 wieder zurück zur Erde fliegen.

Der Workshop «Mission Apollo 18» von mint & pepper (ETH Zürich / Universität Zürich) wird für Schulklassen und Gruppen durchgeführt. Jugendliche lernen dabei den Thymio-Roboter kennen und können spielerisch ins Programmieren eintauchen. So erfahren sie, wie man mit Robotern umgeht und sie steuert.