Startbahn 29 - wo Ideen abheben

Experimentier- und Forscherlabor

E-Mobil

Begleitetes Experimentieren
Mittwoch, 13. Oktober 2021

Wer baut das schnellste Auto?
Mit einer Batterie treibst Du ein Elektromotörchen an – und dieses soll Dein selbst gebautes Auto in Bewegung setzen. Doch wie soll die Kraftübertragung geschehen? Und wie sorgst Du für genügend Stabilität? Das alles ist Deinem Erfindergeist überlassen. Planen und umsetzen ist angesagt, zwischendurch werden Ideen ausgetauscht. Zum Schluss geht’s auf die Rennstrecke: Welches E-Mobil ist zuerst im Ziel?
Dauer 3 h
Details Kursdaten Mittwoch, 13. Oktober 2021
13.00-16.00 Uhr
Durchführungsort Startbahn 29, Innovationspark Zürich, Wangenstrasse 70, Dübendorf
Anbieter Startbahn 29 Experimentier- und Forscherlabor
Leitung Dr. Daniel Schaub & Pascale Hafen
Alter ab 9 Jahren
Anzahl Plätze14
Preis CHF 60.00
Bemerkungen Getränk und Znüni mitbringen

Lernziele / Kompetenzerwerb

Personale Kompetenzen: Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
Soziale Kompetenzen: Dialog- und Kooperationsfähigkeit
Methodische Kompetenzen: Projektplanung, Kreativität, Problemlösefähigkeit
Das Selbstvertrauen und die Motivation, eigene Ideen umzusetzen
Wissen im und Interesse am MINT-Bereich
Verständnis von Energieumwandlung.

Dr. Daniel Schaub

Pädagogisch-Technische Leitung

Der E-Mobilität gehört die Zukunft!