Startbahn 29 - wo Ideen abheben

Experimentier- und Forscherlabor

Die Lichtmaschine

Begleitetes Experimentieren

Bring das Lämpchen zum Leuchten.
Normalerweise ist das ja kein Problem: Lampe an den Strom anhängen, Schalter umlegen – et voilà. Doch diesmal machen wir es uns nicht so einfach und versuchen, den elektrischen Strom selbst zu produzieren!
In diesem Workshop bekommst Du von uns ein Lämpchen, einen kleinen Generator und ganz viel Verbrauchsmaterial. Nun ist deine Kreativität gefragt: Erfinde eine Konstruktion, mit der du das LED-Lämpchen zum Leuchten bringst. Der Weg zum Ziel ist dein Projekt!
Dauer (in Stunden) 3-4
Details Kursdaten Mindestteilnehmerzahl ist bei 8.

Kurs wird auch mit weniger Teilnehmer durchgeführt. Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl wir immer die Mindestteilnehmerzahl verrechnet.
Durchführungsort Experimentierlabor - Startbahn 29, Wangenstrasse 70, 8600 Dübendorf
Anbieter Startbahn 29
Leitung Dr. Daniel Schaub / Pascale Hafen
Zielgruppe 10 - 16 Jahre
Anzahl Plätze14
Preis CHF 515 inkl. Materialkosten oder
über Bezugseinheiten
> was sind Bezugseinheiten?
Vorkenntnisse Keine notwendig

Lernziele / Kompetenzerwerb

  • Personale Kompetenzen: Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
  • Soziale Kompetenzen: Dialog- und Kooperationsfähigkeit
  • Methodische Kompetenzen: Projektplanung, Kreativität, Problemlösefähigkeit
  • Das Selbstvertrauen und die Motivation, eigene Ideen umzusetzen
  • Wissen im und Interesse am MINT-Bereich
  • Verständnis von Energieumwandlung.

Bezug Lehrplan 21

Bezug Lehrmittel

Natech 3/4 Energie–Umwandlungen auf der Spur

Daniel Schaub

Pädagogisch-Technische Leitung

Kreatives und vernetztes Denken sind massgeblich für die rasante Entwicklung unserer Gesellschaft