Startbahn 29 - wo Ideen abheben

Forschung und Entwicklung

Raum, Zeit und Energie

Workshop
Durchführung auf Anfrage

Warum ist ein Blick ins All ein Blick in die Vergangenheit?
Was ist Raum, Zeit und Energie? Wie sind sie miteinander verbunden und wie kann man sie messen? Warum ist ein Blick ins All ein Blick in die Vergangenheit? Was bedeutet eine lange Zeit oder eine kurze Strecke?
Raum, Zeit und Energie hat jeder schon gehört, aber die Begriffe und Konzepte dahinter sind zum Teil schwer zu fassen. Wir erleben in unserem Leben den Fluss der Zeit, legen beim Reisen bestimmte Strecken zurück und führen viele Aktivitäten durch, die mit verschiedenen Formen der Energie in Verbindung stehen. In diesem Workshop wird thematisiert, wie sich die Definition von Raum, Zeit und Energie im Laufe der Wissenschaftsgeschichte entwickelt hat, wie diese Konzepte miteinander verbunden sind und welche Auswirkungen diese Verbindungen auf die Evolution des Universums hat. In diesem Zusammenhang wird auch die Bedeutung von Raum, Zeit und Energie in unserem täglichen Leben mit dem Fokus auf Energiequellen und Nachhaltigkeit diskutiert. Es wird durch die verschiedenen Schritte der Erkenntnisgewinnung geführt, wobei der Einsatz und Erwerb von personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen im Vordergrund steht.
Dauer 3 Std. oder 6 Std.
Durchführungsort Innovationspark Zürich, Wangenstrasse 68, Dübendorf
Anbieter Science Lab UZH - Universität Zürich
Leitung Dr. Siliva Garbari
Zielgruppe ab 16 Jahren
Anzahl Plätze25
Preis 1 Bezugseinheit pro Kind/Stunde
> was sind Bezugseinheiten?
Vorkenntnisse Nicht notwendig

Lernziele / Kompetenzerwerb

Grundverständnis über die Zusammenhänge der Konzepte von Raum, Zeit und Energie.

Bezug Lehrplan 21


Weiterführende Informationen

Dr. Siliva Garbari

Fachverantwortliche Astrophysik und Kosmologie - Science Lab UZH

Wir sind Teil des Universums – und die darin ablaufenden Prozesse und enthaltenen Bestandteile zu verstehen bedeutet ein Stück weit auch, unser Leben auf der Erde besser zu verstehen.

Fallback---> Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.