Startbahn 29 - wo Ideen abheben

Forschung und Entwicklung

CYBATHLON @school: Biologie am Exoskelett

Workshop
Durchführung auf Anfrage

Zusammenspiel von Muskeln, Nerven und Technik.
Was bedeutet der Fortschritt in der Forschung und der Technik für Menschen mit körperlichen Behinderungen? Was ist ein Exoskelett?
Die Jugendlichen machen sich in diesem Modul mit der Technologie des Ellbogen-Exoskeletts „Flexo“ vertraut. Sie nutzen die verschiedenen Sensoren, welche die Muskelkontraktionen und die Gehirnwellen messen und lernen dabei die Funktion des Exoskeletts kennen. Spielerisch festigen und erweitern sie so ihr Wissen über das Zusammenspiel von Muskeln, Nerven und Technik.

Der CYBATHLON der ETH Zürich ist eine einzigartige, internationale Plattform zur Förderung der Entwicklung von Assistenzsystemen für Menschen mit Behinderung, der Kommunikation über die Forschung sowie der Inklusion.

Dauer 1.5 Std
Durchführungsort Innovationspark Zürich, Wangenstrasse 68, Dübendorf
Anbieter mint & pepper, an outreach project of Wyss Zurich, a center of ETH Zurich and University of Zurich
Leitung mint & pepper Coaches
Zielgruppe ab 14 Jahren
Anzahl Plätze25
Preis CHF 680 (25 SuS) | CHF 340 (12 SuS)
1 Bezugseinheit pro Kind/Stunde
> was sind Bezugseinheiten?
Vorkenntnisse Keine. Idealerweise wird das Modul mit dem Sportmodul kombiniert.

Lernziele / Kompetenzerwerb

Fokus auf konkrete Anwendungen und Handlungen der Schülerinnen und Schüler inkl. Reflexion der Lernergebnisse und des Lernprozesses.

Berücksichtigung der unterschiedlichen Grundvoraussetzungen und des individuellen Lern- und Arbeitsverhaltens von Schülerinnen und Schülern.

Forderung und Förderung von überfachlichen Kompetenzen (personale, soziale und methodische Kompetenzen) Konkret geförderte Kompetenzbereiche und Handlungs- und Themenaspekte.

Bildungswege, Berufs- und Arbeitswelt-Entscheidung und Umgang mit Schwierigkeiten

Bezug Lehrplan 21

Mathematik (MA)
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG, 1./2. Zyklus)
Natur und Technik (NT, 3. Zyklus)
Religionen, Kulturen, Ethik (RKE, 3. Zyklus)

mint & pepper unterstützt die Förderung des MINT-Nachwuchses. Sie entwickeln auf dem Lehrplan 21 und der aktuellen Lehr- und Lernforschung aufbauende Module für alle Alters- und Schulstufen. Kinder und Jugendliche sollen früh lernen, sich in der hochtechnologischen, digitalen Welt zurechtzufinden und die Technologien sinn- und massvoll einzusetzen.

Weiterführende Informationen

Phyllis Hofmann

Projektmanagerin Engineering «mint & pepper»

Mit Flexo erfahren die Schülerinnen und Schüler wie Technik, Menschen mit körperlichen Behinderungen in ihrem Alltag unterstützen kann und sie so ihre Eigenständigkeit und ihre Freiheiten beträchtlich erhöht.

Fallback---> Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.