Startbahn 29 - wo Ideen abheben

Forschung und Entwicklung

CYBATHLON @school: Sport

Workshop
Durchführung auf Anfrage

Hindernisparcours mit Blindenstock, Rollstuhl und Beinprothese
Die Jugendlichen machen durch das Gehen mit Beinprothesen, das Fahren mit Rollstühlen oder beim Absolvieren eines Blindenparcours neue Bewegungserfahrungen und erhalten spannende Tipps, um durch die Parcours zu kommen. Die Hindernisse bestehen aus ganz alltäglichen Situationen, die Menschen mit Behinderungen oft vor grosse Herausforderungen stellen.

Der CYBATHLON der ETH Zürich ist eine einzigartige, internationale Plattform zur Förderung der Entwicklung von Assistenzsystemen für Menschen mit Behinderung, der Kommunikation über die Forschung sowie der Inklusion.

Dauer 1.5 Std
Durchführungsort Innovationspark Zürich, Wangenstrasse 68, Dübendorf
Anbieter mint & pepper, an outreach project of Wyss Zurich, a center of ETH Zurich and University of Zurich
Leitung mint & pepper Coaches
Zielgruppe ab 14 Jahren
Anzahl Plätze25
Preis 1 Bezugseinheit pro Kind/Stunde
> was sind Bezugseinheiten?
Vorkenntnisse Nicht notwendig

Lernziele / Kompetenzerwerb

Sensibilisierung für Menschen mit Behinderungen, Inklusion, Interesse an Technik wecken.

Bezug Lehrplan 21

Bewegung und Sport

mint & pepper unterstützt die Förderung des MINT-Nachwuchses. Sie entwickeln auf dem Lehrplan 21 und der aktuellen Lehr- und Lernforschung aufbauende Module für alle Alters- und Schulstufen. Kinder und Jugendliche sollen früh lernen, sich in der hochtechnologischen, digitalen Welt zurechtzufinden und die Technologien sinn- und massvoll einzusetzen.

Weiterführende Informationen

Phyllis Hofmann

Projektmanagerin Engineering «mint & pepper»

Die Jugendlichen erleben nicht nur die physischen Barrieren, denen Menschen mit Behinderungen gegenüberstehen, sie setzen sich auch aktiv damit auseinander.

Fallback---> Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.