Startbahn 29 - wo Ideen abheben

Materialsets zum Ausleihen

Forschungskiste Evolution

Materialset

Wer überlebt?
Diese Kiste bietet spannende Modelle zum Erleben der Vererbung (Genetik) und zum "fressen und gefressen werden" sowie spielerische Einstiege in die Welt der Fossilien. Die Module sind gut einzeln einsetzbar, insgesamt können 6 Halbtage mit der Kiste gearbeitet werden.

Themenübersicht
  • Einführung in die Vielfalt des Lebens
  • Evolutionsspiel: Anpassung und natürliche Auswahl
  • Zeitreise mit dem 45m langen Zeitband
  • Abgussversuche, Fossilienbildung und Tastspiel
  • Dinosaurier rekonstruieren
  • Eigener Versuchsaufbau: Papierfliegerwettbewerb

Jede Kiste enthält Infos für die Lehrperson - mit Einsatzmöglichkeiten, Zeiten und Materiallisten. Für alle Arbeitsaufträge gibt es elektronische Kopiervorlagen, alle Wissenskarten liegen auf zwei Niveaustufen vor. Zwei MiniMoocs «Evolution» und «Was ist ein Stammbaum» stehen zur Verfügung, das Niveau ist jedoch hoch (Sekundar).


Dauer 18-24 Lektionen
Anbieter Life Science Zurich Learning Center, ETH Zürich/Universität Zürich
Zielgruppe 3. bis 6. Klasse
Anzahl Plätze25
Preis 15 Bezugseinheiten in der 1. Woche, 5 für jede weitere Woche
> was sind Bezugseinheiten?
Bezugsort Halle 3, Innovationspark Zürich

Lernziele / Kompetenzerwerb

Einführung in die Vielfalt des Lebens
Schülerinnen und Schüler
  • erleben am Modellspiel die allmähliche Veränderung der vererbbaren Merkmale einer Population über die Generationen
  • kennen einige Parameter der Vererbung (Rolle des Zufalls, verschiedene Erbgänge, Generationenfolge)
  • übertragen Regeln und Prinzipien aus einem Simulationsspiel auf die Wirklichkeit

Evolutionsspiel: Anpassung und natürliche Auswahl
Schülerinnen und Schüler
  • erleben am Modellspiel die Anpassungeiner Population an die Umwelt und die natürliche Selektion durch Fressfeinde
  • protokollieren die Populationsentwicklung
  • übertragen Regeln und Prinzipien aus einem Simulationsspiel auf die Wirklichkeit

Zeitreise
Schülerinnen und Schüler
  • machen die Entwicklungsgeschichte der Erde und der heute lebenden Arten auf einem Zeitstrahl sichtbar
  • rechnen Zeiten in entsprechende Distanzen auf dem Zeitstrahl um und gewinnen einen Überblick

Abgussversuch 1. Teil und Tastspiel
Schülerinnen und Schüler
  • stellen einen mehrschichtigen Abguss her
  • visualisieren, wie Fossilien über die Jahre konserviert wurden
  • folgen einer schriftlichen Anleitung Schritt für Schritt

Abgussversuch 2. Teil und Fossilienbildung
Schülerinnen und Schüler
  • überlegen sich eine passende Methode um ihre Fossilien freizulegen
  • vergleichen verschiedene Methoden und beurteilen sie
  • führen Protokoll über ihre Methode
  • übertragen das Gelernte in die Welt der Fossilienforschung (mit Bildergeschichte)

Dinosaurier rekonstruieren
Schülerinnen und Schüler
  • setzen aus Knochenpuzzles einen Dinosaurier zusammen
  • vergleichen die Knochenfunde
  • interpretieren ihre Knochenfunde

Eigener Versuchsaufbau: Papierfliegerwettbewerb
Schülerinnen und Schüler
  • bauen einen eigenen Versuch auf, führen ihn durch und werten ihn aus

Bezug Lehrplan 21

Eine detaillierte Zusammenstellung finden Sie unter:
> www.lifescience-learningcenter.uzh.ch

Weiterführende Informationen

Claudia Bischoff

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Life Science Zurich Learning Center

Mit dieser Forschkiste lernen die Schülerinnen und Schüler, wie sie wissenschaftliche Projekte entwerfen, durchführen, bewerten und kommunizieren können. Sie lernen die Prinzipien der Evolutionstheorie.

Fallback---> Ihr Browser kann leider kein svg darstellen.